| Infotelefon | Die Themen älterer Ausgaben | Beratung | Zahnpflegeshop |  
 
Zur Anwendung von Zahnseide,
hier am Beispiel der Tepe Zahnseide "Soft Dental Tape"
 
Hinweise zur Anwendung von Zahnseide (nach Tepe)

Beachten Sie, daß wie immer viele Wege nach Rom führen. Die hier vorgestellte Methode orientiert sich an der Beschreibung des Herstellers Tepe. Sie können Zahnseide aber auch ganz anders halten. Wichtig lediglich: Streifen, nicht sägen!


1. Nehmen Sie ungefähr 30 bis 40 cm Zahnseide. Die Enden eines Abschnitts (ca 10 cm) dieses Stücks wickeln Sie einge Male um die Mittelfinger. Ziehen Sie davon einige Zentimeter zwischen Daumen und Zeigefinger straff. Dieses freie Stück dient zur Reingung, der verbleibende Faden ist notwendig, weil Sie die Zahnseide immer ein Stück weiter bewegen.

2. Tepe empfiehlt, nun die Zahnseide vorsichtig zwischen Ihren Zähnen zum Zahnfleischrand durch Vor- und Rückwärtsbewegungen hin und her zu bewegen. Meistens passt die Zahnseide aber schon ohne hin und her Bewegung zwischen die Zähne. Achtung: Die Bewegung - sofern notwendig, dient nur den Einführen der Zahnseide und soll noch nicht reinigen, da Sie sonst den Zahnschmelz "einsägen".

3. Bewegen Sie das Tepe-Zahnband zwischen Ihren Zähnen in der Nähe des Zahnfleischrandes sehr vorsichtig hin und her, so daß Sie das Zahnfleischgewebe nicht verletzen.

4. Entfernen Sie die Zahnseide vorsichtig durch Vor- und Rückwärtsbewegungen.

Hinweis: meist reicht es, die Zahnseide einfach an jeder Seite des Zahnzwischenraums nur nach oben abzustreifen. Ansonsten immer darauf achten, daß die Hin-und-Her Bewegung nicht zur Sägebewegung wird!

Diese Beschreibung geht davon aus, daß Sie das weiche Zahnband von Tepe verwenden!



Zahnpflegeartikel online vorgestellt.



Zahngesundheit Infoartikel.






  | Impressum | Datenschutzerklärung | Haftungsausschluss | Kontakt | Shop | und Zahnpflegetipps |