| Infotelefon | Die Themen älterer Ausgaben | Beratung | Zahnpflegeshop |  
 
 

Zahnzwischenraum-Reinigung für Einsteiger ;-)

In Anbetracht der vielen weichen Nahrung, die wir über den Tag zu uns nehmen, finden sich in den Zahnzwischenräumen viele Kohlenhydrate, die die Bakterien verstoffwechseln können. Je besser und häufiger diese Essenreste aus den Zahnzwischenräumen entfernt werden, desto geringer das Kariesrisiko.

Viel Trinken, für guten Speichelfluss sorgen (z.B.mit Hilfe von Zahnpflege-Kaugummi) und natürlich Interdentalbürsten oder Zahnseide zwischendurch zu verwenden, sind die gängig bekannten Möglichkeiten der Zahnzwischenraumpflege.

Für Einsteiger soll hier die These aufgestellt werden, daß bereits der Verzehr eines zähen Schnitzels als eine gewisse Zahnzwischraumpflege geeignet ist. Schließlich nehmen die Fasern des Fleischs die weichen Beläge an und zwischen den Zähnen mit.

Damit ist das zähe Schnitzel durchaus ein allererster Schritt zu mehr Zahngesundheit durch bessere Plaqueentfernung, insbesondere in den Zahnzwischenräumen.




Schmelz-Dentin Grenze


Kältespray
  | Impressum | Haftungsausschluss | Aktuelles | Kontak | Shop |