| Infotelefon | Die Themen älterer Ausgaben | Beratung | Zahnpflegeshop |  
 
 

Warum ist Tee gut für die Zähne?



Tee verfärbt zwar manchmal die Zähne. Doch auch wenn schwarzer Tee Verfärbungen verursacht: viele Inhaltsstoffe haben eine positive Wirkung auf die Zahngesundheit. Am bekanntesten ist natürlich das Fluorid, welches den Zahnschmelz schützt. Doch auch Enzyme, welche die Umwandlung von Stärke in Zucker stoppen, sind in schwarzem Tee enthalten.

Tee unterstützt damit nicht nur den Schutz vor Karies, auch Gingivitis wird vorgebeugt, wird doch die Palquebildung gehemmt.

Zahnpflege Ratgeber Magazin. Tipps zur Zahngesundheit und für die besten Zahnpflegeprodukte. Manchmal hilft aber auch Tee trinken :-)

Viel besser ist aber noch sog. künstlicher Zahnschmels als Kariesschutz. Schauen Sie mal die Apacare Zahnpflegeprodukte hier im Zahnpflegemagazin an.

... und was hilft dann gegen Teeflecken auf den Zähnen?

Da ist die Schallzahnbürste am besten geeignet! (Übrigens: auch da hilft die o.g. Apacare auch ganz gut und kann sogar mit der Schallzahnbürste als Zahnreinigung und gewissermaßen auch als Zahnreparatur angewendet werden.

Viele Infos, welche Zahnbürste gegen Teeflecken gut geeignet ist und was diese Modelle sonst noch ausmacht, finden Sie in der Kaufberatung in Ausgabe 08/22 dieses Zahnpflegeprodukte Ratgeber Magazins (hier zur Ausgaben 08/22).

Zähne knirschen? Brruximus? Dazu Tipps und Hinweise hier (siehe links in der Navigationszeile).

Nachtrag: mancher Hausmitteltipp verspricht, dass Apfelessig die Zähne aufhellen können. Bedenken Sie aber, dass Apfelessig zu sauer für den Zahnschmelz ist und dass Sie den Zahnschmelz damit demineralisieren. Zahnstein mit Apfelessig auflösen ist keine gute Idee, denn der Effekt wären empfindliche Zahnoberflächen und erhöhte Kariesgefahr.





Zahnpflege


Mundduschen
In dieser Ausgaben sind Mundduschen und Aufsteckbürsten für elektrische Zahnbürsten die beiden Hauptthemen.
  | Impressum | Haftungsausschluss | Aktuelles | Kontak | Shop |