| Beratung | Shop |  
 
 
Welches ist die beste Zahnpasta?
Hier eine Kariesschutz-Zahnpasta.Effektiver Schutz vor Karies

Antikaries Zahnpasta

Zahncreme mit Aminfluorid für besten Kariesschutz.

Zahncreme zum Schutz vor Karies

Worauf muss ich bei einer effektiven Kariesvorbeugung achten? Welche Inhaltsstoffe sollte eine Zahncreme haben? Wann die Zahncreme verwenden? Mit welchen Zahncremes ergeben sich sinnvolle Kombinationen für die Zahnpflege?

Vier Zahncremes sollen hier vorgestellt werden, die aus zahnärztlicher Sicht die Kariesprophylaxe am besten unterstützen. Drei Zahnpasten enthalten Aminfluorid, eine vierte enthält eine Wirkkombination aus Natriumfluorid und Isomalt.

Aminfluorid

Natriumfluorid plus Isomalt

Vier Zahncremes vorgestellt




Es besteht ein wissenschaftlicher Konsens bezüglich der Wirksamkeit von Fluoriden hinsichtlich einer effektiven Kariesvorbeugung. Fluoride sind gut für die Zähne, weil sie den Zahnschmelz härten, vor schädlichen Angriffen von Bakterien schützen und nachhaltig Karies vorbeugen. Vorallem die Kombination von Aminfluoriden und Natriumfluoriden, verspricht eine optimale Kariesprophylaxe. Der Zahn wird so durch die Bildung einer fest haftenden Calciumfluoridschicht am Zahnschmelz geschützt. Außerdem erfolgt durch die Einlagerung der Stoffe im Schmelz eine Härtung des Zahnes sowie eine Remineralisierung des Zahnschmelzes. Die Hemmung der Neubildung von schädlichem Zahnbelag (Plaque) erfolgt meist durch den Zusatzstoff Xylit oder durch Chlorhexidin.


Welche Produkte sind nun besonders empfehlenswert?

Aminomed (Dr. Rudolf Liebe)

Hierbei handelt es sich um eine hochwirksame Fluorid-Kamillenzahncreme, die einerseits den Zahnschmelz härtet und andererseits das Zahnfleisch kräftigt. Die Zahnschmelzhärtung wird durch die Kombination von Amin- und Natriumfluoriden gewährleistet, während natürliche Wirkstoffe wie Bisabolol, Panthenol und ein Extrakt aus Kamillenblütenköpfen das Zahnfleisch pflegen und kräftigen.



Mirafluor(Miradent/ Hager Werken)

100 ml Zahncreme mit Aminflourid zum günstigen Preis-Leistungs-Verhältnis.

Diese Zahncreme gibt es in zwei Verpackungsvarianten. Einmal wird die Mirafluor mit einer Rolle Zahnseide im Deckel angeboten, die zweite Variante beinhaltet nur die Zahncreme. Die Verpackung ohne die zusätzliche Zahnseide ist natürlicher etwas günstiger im Verkauf.

Einge Kundenmeinungen zur Mirafour C Zahncreme zusammengefasst:

Der Geschmack wir als angenehm frisch und nicht zu intensiv beschrieben. Die Konsitenz wird unterschiedlich bewertet: Zum einem wird gelobt, daß die Zahncreme sich leicht und schnell verteilen lässt. Als weniger schön wird dagegen die Konsistenz erachtet, wenn es um die Ablagerung im Deckel geht. Da die Zahncreme auf den Deckelkopf gestellt werden kann, befindet sich in dem Klappverschluß immer etwas Zahncreme. Diese trocknet leicht an. Lösung: Entweder statt den Klappedeckel zu nutzen einfach den Deckel schrauben oder eben die Zahnkreme nicht auf den Deckel stellen. Denn ausser diesem Nachteil bietet die Mirafluor C sehr guten Kariesschutz zu einem sehr guten Preis-Leistungs-Verhältnis.

Elmex:



Alle drei genannten Produkte enthalten Aminfluorid, welches besonders schnell an den Zahnanlagert und die Remineralisation des Zahnschmelzes auslöst.

Aminfluoride:

Aminfluoride gelten als besonders wirksam, weil sie sich durch ihre chemische Struktur besonders sehr schnell (in Sekundenschnelle) und gut an den Zähnen anlagern. Nach unseren Informationen hatte ein Patentschutz über Jahre dazu geführt, daß nur die Zahncreme Elmex diese Aminfluoride enthielt. Jetzt aber bieten weitere Hersteller Zahnpasten mit Aminfluoriden an. Das führt zu sinnvollen Entwicklungen, wie z.B. der oben genannten Aminomed oder der Mirafluor Zahncreme.

Anwendung:

Wie die bekannte Elmex Zahncreme sichern Zahncremes mit Aminfluorid einen schnellen Schutzeffekt. Denn je schneller das Fluorid angelagert wird, desto verzeihlicher ist z.B. kurzes oder unsystematisches Zähneputzen. Auch der Speichelfluss, sowie Essen und Trinken spülen die Fluoride schneller aus, so daß schnelle Aufnahme einfach die Wirksamkeit erhöht. Damit der Effekt optimiert wir, empfehlen die Hersteller die Zahnpflege mit einer Fluoridhaltigen Zahncreme für den Abend.

Was sind Fluoride und wo kommen Sie in der Ernährung vor:

Fluoride sind Salzverbindungen. In unseren Knochen und Zähnen stellt Fluorid ein lebenswichtiges Spurenelement dar. Fluoride nehmen wir über unsere Nahrung auf. Fisch und Krustentiere, einige Mineralwasser, Salze und auch schwarzer Tee enthalten Fluorid.

Fluor über die Zahncreme oder als Gel auftragen:

Besonders effektiv für den Kariesschutz ist aber der direkte Auftrag von Fluor mit Zahncremes oder einem Gel. Dies fördert die Remineralisation des Zahns schnell und nachhaltig. Der Zahnschmelz wird dadurch widerstandsfähiger gegen Säureangriffe. Aber auch die Säureproduktion der Plaquebakterien wird reduziert.

Weitere Informationen finden Sie zum Beispiel in unserer Ausgabe 1/2007: Zahncreme.




Zwischendurch: Pratchaya Phinthong. Künstler aus Thailand. geb 1972 in Ubouratchathani. Kunst aus Thailand wird mit der Zeit wieder eigenständiger. Wirtschaftlicher Wert, Materialisierung und Dematerialisierung sind zentrale Themen der Kunst von Pratchaya Phinthong.

Zahnpflege Magazin. Mundgesundheit, Zahnpasta Kariesschutz.




Denttabs: Zahnputz Tabletten. Erst kauen, dann mit der Zahnbürste die Zähne putzen. Weil trocken, ohne Konservierungsstoffe, ohne Bleichmittel, ohne PEGs.


Prognathie
lat + gr ... vorstehender Kiefer.
  | Impressum | Haftungsausschluss | Aktuelles | Kontakt | Shop |